Day 52: Birds

Late this afternoon suddenly a flock of birds fluttered around our balcony and than off over the roof, searching for a hide from an approaching storm. I took some pictures but have to admit: Birds are a hell to photograph. Far too fast.

Am späten Nachmittag flatterte heute plötzlich ein ganzer Vogelschwarm um unseren Balkon, dann in Richtung Dachrinne und mit großer Mühe über das Dach zum nächsten Haus – auf der Suche nach einem Unterschlupf vor dem aufziehenden Sturm. Der heult noch immer um das Haus.

Ich habe zwar eine Menge Fotos gemacht, den Großteil aber schon wieder gelöscht. Unscharf, gerade noch den Schwanz im Bild oder gleich das leere Hausdach. Um es kurz zu machen: Vögel sind manchmal einfach zu schnell für mich und meine Kamera, vor allem, wenn dunkle Wolken aufziehen, die Blende der Kamera voll aufgerissen ist und die Belichtungszeit eigentlich schon zu lang für die schnellen Bewegungen und Flügelschläge.

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.