Gestreiftes Tageskleid aus Leinen

Some more pictures of my beautiful model… and a description how to make the dress.

TROUSSE de COUTURE

gestreift1880er_1

Das hier ist übrigens das passende Kleid zu Hut und Handschuhen. Meine Inspirationsquelle war dieses wunderschöne Originalkleid aus den 1880er Jahren. Ich habe es nur aus einem blau-bronze gestreiften Leinenstoff genäht und ein paar Details geändert: Die Ärmel habe ich auf Dreiviertellänge gekürzt und den vertikalen Schrägstreifen im Rücken weggelassen – dafür habe ich lieber die Streifen V-förmig an der hinteren Mittelnaht aufeinandertreffen lassen.

gestreift1880er_2Für das Kleid habe ich wieder Schnittmuster von Truly Victorian verwendet (TV261 für den Rock und TV460 für das Oberteil). Das Schnittmuster für den Überrock/Drapierung habe ich selber dem Originalkleid nachempfunden.

gestreift1880er_4gestreift1880er_5gestreift1880er_6gestreift1880er_7gestreift1880er_8gestreift1880er_9z_Detail-1z_Detail-2z_Detail-3z_Detail-4z_Detail-7z_Detail-8Fotos von Jessica Holzhausen

Bei Kleidern aus dieser Zeit wurden, anders als bei heutigen Kleidungsstücken, Futter und Oberstoff als eine Lage verarbeitet. Das hat den Vorteil, dass man sehr leicht an die Nähte herankommt und schnell und umkompliziert Änderungen vornehmen kann. Ich habe bei meinem Kleid die Nahtzugaben noch umgeklappt und am Futter fesgeheftet…

View original post 240 more words

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s